WEBSITE IM
AUFBAU

WIR SIND FAST SOWEIT

0%

100%

"Ich bin gesegnet mit Unsterblichkeit - Ich bin Verfall 

Ich bin gesegnet mit Schmerz - Ich bin ohne Beschränkung
Ich bin gesegnet mit Kraft - Ich bin der Krieg
Ich bin gesegnet mit Ewigkeiten - Ich bin der Wandel
Ich bin die Vereinigung - Ich bin die Teilung
Ich bin der Anfang - Und das Ende.
                       

Ich bin das Chaos"

Die Schicksalsbrecher sind eine Larp-Gruppe die Chaos bespielt.
Wir bespielen nicht nur Warhammer Chaos, sondern haben auch unsere eigenen Hintergründe und Plotstränge,

die wir auf verschiedenen Cons weiter spinnen.

 

Wir spielen einen ungeteilten Orden mit klerikaler Ausrichtung. Wobei das auf keinen Fall bedeuten soll,

dass wir nur Priester dabei haben wollen. Wir freuen uns sehr über alle anderen Charaktere und die Spieler dahinter.

Bei uns geht es IT relativ Harmonisch zu, wenn ihr also Wert auf hartes Konfliktspiel innerhalb der der Gruppe (Warband) legt seid ihr bei uns vermutlich nicht an der besten Adresse. Denn als Orden versuchen wir unseren gemeinschaftlichen Hass den Nichtchaoten zukommen zu lassen.

Und infolgedessen sind auch unsere Hirarchien relativ flach, es gibt zwar die Chefs, denen wir absoluten Gehorsam schulden, aber darüber hinaus außer dem Namen nach keine überwältigenden Rangunterschiede.

Anderen Chaosgruppen gegenüber sind wir meist relativ offen und versuchen mit ihnen zusammen zu arbeiten, anstatt einen Konflikt zu nähren und selbst mit Nichtchaoten versuchen wir viel außerhalb der Schwertarmreichweite zu interagieren. Was nicht bedeuten soll dass wir IT weniger böse sind,

nur vielleicht weniger direkt.

Wie besuchen verschiedene Cons, von relativ kleinen bis hin zu Groß-Cons wie das Epic Empire.

 

Ein guter OT-Zusammenhalt ist uns wichtig.
Wir sind alle auf Con um Spaß zu haben, und wenn das OT Zwischenmenschliche nicht funktioniert dann funktioniert gar nichts.
Und im Gegensatz dazu kann man mit einer coolen Truppe auch dann noch extrem viel Spaß haben wenn drum herum überhaupt gar nichts läuft...